Am Dienstag, dem 08.05.2018 besuchten 32 wissbegierige auszubildende Gesundheits- und Krankenpfleger sowie medizinische Fachangestellte die Wanderausstellung „Echte Körper“ in Sundhausen.

Mit hohen Erwartungen betraten wir um 11:00 Uhr die Festhalle und betrachteten in den kommenden 120 Minuten gemeinsam mit unseren Lehrern die „Echten Körper“. Es wurden uns anhand menschlicher Exponate verschiedene Organsysteme dargestellt. Wir versuchten, unser theoretisches Wissen anhand der Beschriftungen anzuwenden und zu prüfen. Dabei stellte sich jedoch nach kurzer Zeit heraus, dass die hinter verschmutzen oder zerkratzten Scheiben befindlichen „Echten Körper“ zum Teil fehlerhaft beschriftet waren. So wurde zum Beispiel aus dem menschlichen Augapfel das Kleinhirn. Die Sehnervenkreuzung wurde dem Betrachter als Großhirn demonstriert. Auch ließ die Entwicklung eines Fötus Bedenken aufkommen, da diese in einer falschen zeitlichen Reihenfolge dargestellt wurde. Eine Beschreibung der Exponate hinsichtlich ihrer Anatomie, Physiologie oder Pathologie suchten wir vergebens.

Neue Kenntnisse konnten wir leider auch nicht hinzu gewinnen. Dennoch beendeten wir die Exkursion mit einem guten Gefühl:
Durch die Ausstellung stellten wir fest, dass wir schon sehr viel wissen über „Unsere Körper“ wink!


A. Frömmel
für die Klassen KR19A und MFA16


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden