Mit wesentlich weniger Tamtam als bei einem ähnlichen Ereignis einige Wochen zuvor, aber mindestens genauso froh begingen heute die Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen Berufsfachschule ihren (vorerst?) letzten Schultag.

Beim Start vor zwei Jahren war der Jahrgang noch mehr als doppelt so stark. Nicht wenige der damaligen Mitschüler*innen konnten oder wollten nicht alle Hürden bis zum heutigen Tag nehmen. Um so stolzer sind die verbliebenen Absolventen, dass sie das letzte Etappenziel erreicht haben. Entsprechend selbstbewusst machten sie heute auf dem Schulhof und im Schulhaus auf sich aufmerksam und traten auch vor die Kamera, um diesen positiven Moment für sich festzuhalten und auch andere daran teilhaben zu lassen.

Der angestrebte Realschulabschluss wird ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben sein. Bleibt nur noch eine "kleine" Hürde: die zentralen Prüfungen in der kommenden Woche.
Dafür wünschen wir allen "Mädels und Jungs" viel, viel Erfolg ... und natürlich auch ein kleines bisschen Glück wink.


Mathias Wiegleb


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden