Nachdem die Lehrerinnen des SBZ Nordhausen im August das Grundseminar zum Stimmtraining erfolgreich absolviert hatten, fand nun wie geplant auch das Aufbauseminar im Rahmen einer schulinternen Fortbildung am Schulteil Morgenröte statt. Angeleitet wurden die Kolleginnen wieder von Frau Schmitz-Riol vom Institut für Sprechbildung Weimar.

Dabei wurden viele der bereits gelernten Übungen wiederholt, vertieft und intensiviert. Lockerungsübungen für den Unterkiefer sind dabei besonders bedeutsam. Nur wenn Kiefer, Mund und Lippen locker beweglich sind, ist auch eine gute Artikulation möglich. Dies wiederum entlastet die Stimme und sorgt für einen optimalen Stimmklang.

Ebenfalls führten die Lehrerinnen erweiterte Übungen zur Kraftstimme durch, u.a. mit der Vorstellung stimmschonend in einem großen Raum wie der Aula zu sprechen. All diese Übungen waren für die Teilnehmer sehr hilfreich, wenn auch teilweise amüsant in der Durchführung.

Die Kursleiterin erklärte noch einmal, wie bedeutsam ein regelmäßiges Training ist. Nur so können wir mit gesunder Stimme durch den Schulalltag gehen.

Wir danken Frau Schmitz-Riol für die sehr gute Anleitung des präventiven Stimmtrainings, das im Rahmen der Gesundheitsvorsorge des B.A.D durchgeführt wurde.
 

A. Manzke
(Koordinatorin Gesundheit)

 

Siehe auch: Mit gesunder Stimme durch den Schulalltag


 

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden