Im Rahmen der AG "Börse" nahmen wir am Planspiel Börse der KSK Nordhausen teil. In diesem fiktiven Wertpapierhandel haben wir einiges an Erfahrung gewonnen. Ziel ist es mit einem Startkapital von 50.000 € in der Zeit von Ende September bis Mitte Dezember so viel Geld wie möglich zu erwirtschaften.

Wir erlangten den 1. Platz in der Depotwertung der Kreissparkasse Nordhausen, den 4. Platz im Verband Thüringen/Hessen und sogar den 30. Platz bundesweit  von mehr als 20.000 Spielgruppen. Betreut wurden wir von unserer Wirtschaftslehrerin Frau Hesse.

Ende Januar nahmen wir an der Siegerehrung teil, wo wir neben Geldpreisen auch noch eine Fahrt ins Leipziger Porschewerk gewannen.

 

Benjamin Mauß

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden