Mehr als 30 Vertreter regionaler Träger der praktischen Pflegeausbildung sowie interessierte Lehrerinnen des SBZ Nordhausen sind heute der Einladung in die Morgenröte gefolgt, um sich über die Veränderungen durch das neue Pflegeberufegesetz (PlfBG) zu informieren. Das Gesetz wird die Ausbildungslandschaft der Pflege auch in Nordthüringen verändern und erfordert u. a. effiziente Planung und Organisation der Ausbildung oder neue Formen der Lernortkooperation im Ausbildungsverbund.

Federführend organisiert und moderiert durch unsere Lehrerin im Pflegebereich, Frau Carolin Ostwald, und die Leiterin der Abteilung 3, Frau Krisitin Krauß, konnten sich die Teilnehmer zunächst über den aktuellen Stand der Umsetzung des Pflegeberufegesetzes in Verbindung mit der Entwicklung eines Thüringer Lehrplans informieren.

Als Referent konnte Herr Sebastian Gröbe vom Beratungsteam Pflegeausbildung Thüringen beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) gewonnen werden. In seinem sehr informativen und strukturierten Impulsvortrag "Die Pflegeberufe der Zukunft" informierte er sehr ausführlich über viele Aspekte der zukünftigen Ausbildung. Diese Informationen können dabei helfen "passende Netzwerke" mit Kooperationspartnern zu bilden und zu pflegen, um den Umstellungsprozess in Praxis und Theorie erfolgreich zu meistern.

Die langjährige einschlägige Erfahrung der Lehrerinnen und Lehrer am SBZ Nordhausen, die vorausschauende personelle Aufstellung mit Unterstützung des Staatlichen Schulamts Nordthüringen, mögliche Synergieeffekte mit unseren anderen Bildungsgängen im Berufsfeld Gesundheit oder die sächliche Ausstattung in der Morgenröte dürften in diesem Zusammhang eine Art "Expertise" sein, die unsere Schule auch zukünftig zu einem interessanten Kooperationspartner für den theoretischen und fachpraktischen Unterricht macht.

 

M. Wiegleb


 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden