Wie in jedem Jahr stehen die Schülerinnen des 3. Ausbildungsjahres der Medizinisch-technischen Assistenz für Funktionsdiagnostik vor der nicht leichten Aufgabe, eine Überprüfung der Hörfähigkeit an einem Kind unter 6 Jahren durchzuführen.
Und wie jedes Jahr hatten viele Azubis Respekt und auch ein wenig Bange vor dieser Herausforderung.

Doch es stellte sich heraus, dass es gar nicht so schwierig ist, eine solche Untersuchung bei Kindern durchzuführen, wenn man die Untersuchungsschritte spielerisch verpackt. Auf die Frage „Wollen wir noch einen Test machen?“ reagierten die Kinder prompt mit einem „Nein“! Als der Test aber als Spiel bezeichnet wurde war die Begeisterung sofort da und das Kind ließ sich gern „testen“.

Fazit: Sowohl den Kindern aus dem Kindergarten „Am Frauenberg“ als auch den Schülerinnen der FD17 hat diese Art der Prüfungsvorbereitung gefallen.


M. Koppe und FD17


 

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.