Ablauf

Einführungsphase (Klassenstufe 11):

  • dient der gezielten Förderung der Schüler, um die vorhandenen Unterschiede im Wissensstand auszugleichen und mit den Anforderungen der Qualifikationsphase vertraut zu machen

 

Qualifikationsphase(Klassenstufe 12 und 13):

  • besteht aus vier Schulhalbjahren
  • der Unterricht wird in Fächern mit grundlegendem und mit erhöhtem Anforderungsniveau sowie im Seminarfach durchgeführt
  • eine Versetzung findet nicht statt
  • Die Abiturprüfung findet am Ende des vierten Schulhalbjahres statt.
  • Der Erwerb des schulischen Teils der Fachhochschulreife ist nach zwei Schulhalbjahren möglich.

(Hinweise dazu finden Sie in der Thüringer Schulordnung für das berufliche Gymnasium, §§ 16-49)

 

Einführungsphase (Klassenstufe 11):

Der Unterricht findet in allgemeinbildenden, fachrichtungsbestimmenden Fächern und im Seminarfach statt.

 

Qualifikationsphase (Klassenstufe 12 und 13):

Fächer mit erhöhtem Anforderungsniveau:

  • Kernfach Deutsch oder Kernfach Mathematik
  • Englisch
  • Wirtschaft
  • und eine Naturwissenschaft

Fächer mit grundlegendem Anforderungsniveau:

  • Kernfach Deutsch oder Kernfach Mathematik
  • Berufliche Informatik,
  • Religion/Ethik,
  • Sport,
  • eine weitere Naturwissenschaft oder Fremdsprache,
  • Volkswirtschaftlehre,
  • Geschichte,
  • Wahlfach

Abiturprüfung: 3 schriftliche Prüfungen in Fächern mit erhöhtem Anforderungsniveau und 2 mündliche Prüfungen in weiteren Fächern. Die Einbringung des Seminarfachergebnisses kann eine mündliche Prüfung ersetzen.

 

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Jödicke (Kontakt)

Siehe auch: Bewerbung

Inhalt

Login

Go to top
Diese Website verwendet Session-Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Session-Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.