Die Siegerteams des beruflichen Gymnasiums
v. l. n. r.: Christian Engelmann, Aziz Günes, Robert Lechte, Jakob Vogeley, Moritz Bartsch, Christopher Kratky, Marcel Wesler


Der simulierte Wertpapierhandel beim Planspiel Börse vertieft wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen: Wie reagieren die Finanzmärkte auf politische Entscheidungen? Welche psychologischen Faktoren beeinflussen die Anleger? Mit diesen Fragen kamen viele Spielgruppen gut zurecht. Im Zeitraum vom 05.10. - 14.12.2016 spielten 52 Schülergruppen aus dem Landkreis Nordhausen gegeneinander. Dabei schafften es drei Mannschaften des beruflichen Gymnasiums in die Top 10 der Institutswertung unter der Betreuung und Begleitung der Wirtschaftslehrerin Frau Hesse.

Platz 8 ging an das Team „Yolo swager“ (Leopold Biller, Roxana Morosanu, Igor Karpov) aus der Klasse BG19/1.
Platz 4 sicherte sich Team „Käptn Balu und seine Crew“ (Jakob Vogeley, Christopher Kratky, Moritz Bartsch, Robert Lechte) ebenfalls aus der BG19/1.
Platz 2 gewann das Team aus der BG17W/1 „Die freshen Börsendudes“ (Christian Engelmann, Aziz Günes, Marcel Wesler).

Gratulation an die Schüler des Beruflichen Gymnasiums, die sich seit Jahren an diesem Spiel beteiligen und oft vordere Plätze belegten!
Die Siegerfahrt geht dieses Jahr für die ersten 6 Plätze zum Biathlon nach Oberhof.


Robert Lechte


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.