Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Patient die Diagnose Blutkrebs, darunter zahlreiche Kinder und Jugendliche. Um eine Chance auf Überleben zu haben, benötigen viele Betroffene eine Stammzellspende. Leider finden sie jedoch oft keinen passenden Spender.

Grund genug für das Staatliche Berufsschulzentrum Nordhausen aktiv zu werden und am 18.11. und 14.12.2021 mit der DKMS Deutschen Knochenmarkspenderdatei eine Schulaktion zu organisieren. Dabei informierte die DKMS in einer Videokonferenz über die Notwendigkeit, die Möglichkeiten und den Ablauf einer Knochenmarkspende. Im Anschluss hatten die Schüler und Auszubildenden die Möglichkeit, sich als potenzielle Stammzellspender bei der DKMS zu registrieren. Davon machten 235 Schüler und Auszubildende Gebrauch – also 235 neue Chancen auf Überleben trotz Blutkrebs.

Die gemeinsame Suche nach Stammzellspendern mit der DKMS hat am Staatlichen Berufsschulzentrum Nordhausen bereits gute Tradition. Dies war die dritte Typisierungsaktion in den vergangenen zehn Jahren. In der Vergangenheit sind bereits zwei Stammzellspenden aus diesen Typisierungsaktionen hervorgegangen. Darauf sind alle Beteiligten besonders stolz und das motiviert, sich weiter gegen Blutkrebs zu engagieren. Wer die Typisierungsaktion des Staatlichen Berufsschulzentrums und die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei unterstützen möchte, kann dies gerne finanziell unter der Kontonummer DE54641500200001689396 unter Angabe des Verwendungszwecks BOX 162 tun. Mehr Informationen gibt es unter www.dkms.de.

K. Krauß


 

 

Inhalt

Login

Go to top
Diese Website verwendet Session-Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Session-Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.