Im wahrsten Sinne des Wortes haben Pädagogen des SBZ Nordhausen in der Vorbereitungswoche ein Methodenfeuerwerk „Wissen“ in einem 2-Tages-Seminar erleben dürfen. Dabei erfuhren Sie, wie trockenes Sach- und Fachwissen spritzig, emotionsgünstig und nachhaltig vermittelt werden kann. Das Seminar bot zudem Möglichkeiten hirngerechtere und nachhaltigere Wege kennenzulernen. Beispielsweise lernten die Lehrerinnen und Lehrer, Lerninhalte körperlich „begreif- und fühlbar“ zu machen, Wissen kreativ „festzuhalten“ sowie „Multi-Mediale“ Lernmethoden kennen, die ohne Stecker und Kabel nutzbar sind. Ist erst einmal die Neugier bei den Auszubildenden geweckt, kann Fachwissen auch merk-„würdig“ bleiben.

Basierend auf den Untersuchungen des Bildungsforschers Christof Wecker, der 40 internationale Studien zum Lernen mit Power-Point in Unternehmen ausgewertet hat, ist diese für eine ständige Nutzung für Lernprozesse eher ungeeignet. Lerninhalte werden schneller vergessen, so sein Fazit.

Aus diesem Grund werden im Seminar „Methodenfeuerwerk – Wissen“ auch „Emotionen“ thematisiert sowie ihre Bedeutung für erfolgreiche Lernszenarien. Pädagogen brauchen demnach heutzutage mehr als nur Power-Point-Folien, um Wissen nachhaltig zu transportieren, sondern auch emotionsgünstige Methoden zur Wissensvermittlung. Nur so können sie ihre Schüler mit ihren Inhalten „berühren“, „bewegen“ und „begeistern“, so dass sich Kompetenz entwickeln kann. 

Durchgeführt wurde dieses großartige Seminar von Michael Kobbeloer. Er ist selbstständiger Trainer, Berater, Speaker und Autor mit dem Fokus auf Lern- und Bildungsprozessen und dem von ihm entwickelten Konzept einer emotionalen Didaktik (emodaktik®). Das schulische Bildungssystem erlebte er wie kaum ein anderer - aus allen Perspektiven u. a. als Lehrbeauftragter an einer Universität, Studienreferendar, Studiendirektor und Leiter einer Fachschule für Sozialpädagogik sowie in Arbeitsgruppen des Kultusministeriums. Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Thema „Emotionen in Erziehungs- und Bildungsprozessen" und ist unter anderem zertifizierter EOL-Trainer, LernPROzess-Trainer und Visual-Power begeistert. Darüber hinaus hat er das Konzept der „Emotionalen Didaktik" entwickelt.

Seine umfangreichen Erfahrungen setzt er heute in der didaktischen und organisatorischen Beratung von Lehrkräften, Schulleitungen und Kultusbehörden ebenso ein wie in der Team- und Organisationsberatung von Unternehmen.

Wir sind glücklich und stolz zugleich, dass dieses inhaltsstarke Seminar an unserer Schule stattgefunden hat und freuen uns auf ein Wiedersehen – vielleicht im nächsten Jahr!


Anja Manzke
(Koordinatorin Gesundheit)

 


Berücksichtigen Sie bitte die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung
Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf die Vorschaubilder.
Auf Smartphone oder Tablet aktivieren Sie möglichst "Desktopansicht".

  • 190823_methodenfeuerwerk_01
  • 190823_methodenfeuerwerk_03
  • 190823_methodenfeuerwerk_04
  • 190823_methodenfeuerwerk_05
  • 190823_methodenfeuerwerk_06
  • 190823_methodenfeuerwerk_07
  • 190823_methodenfeuerwerk_08
  • 190823_methodenfeuerwerk_09
  • 190823_methodenfeuerwerk_10
  • 190823_methodenfeuerwerk_11
  • 190823_methodenfeuerwerk_12
  • 190823_methodenfeuerwerk_13
  • 190823_methodenfeuerwerk_14
  • 190823_methodenfeuerwerk_15
  • 190823_methodenfeuerwerk_16
  • 190823_methodenfeuerwerk_17
  • 190823_methodenfeuerwerk_18
  • 190823_methodenfeuerwerk_19
  • 190823_methodenfeuerwerk_20
  • 190823_methodenfeuerwerk_21
  • 190823_methodenfeuerwerk_22
  • 190823_methodenfeuerwerk_23
  • 190823_methodenfeuerwerk_24
  • 190823_methodenfeuerwerk_25
  • 190823_methodenfeuerwerk_26
  • 190823_methodenfeuerwerk_28
  • 190823_methodenfeuerwerk_29

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.