Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Verkauf von Waren
  • Kundenberatung
  • Wareneinkauf
  • Warenannahme, Lagerung und Qualitätsprüfung
  • Marktbeobachtung und Sortimentsgestaltung
  • Werbung und Verkaufsförderung
  • Abrechnung, Buchhaltung und Inventur

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung gibt es z. B. Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen

  • Verkauf
  • Einkauf
  • Verwaltung

Aufstiegsfortbildungen sind nach entsprechender Berufspraxis möglich (z. B. Betriebswirt).

Die Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Voraussetzungen:                       

Abschluss eines Ausbildungsvertrages mit  einem Einzelhandelsgeschäft Ihrer Wahl

Der Bewerber muss die Fähigkeit besitzen, im Umgang mit Kunden kommunikativ und freundlich aufzutreten.

Dauer:
3 Jahre
Unter bestimmten Voraussetzungen ist in Absprache mit dem Ausbildungsbetrieb eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.

Siehe auch:
Anmeldung zum Berufsschulunterricht

Inhalt

Login

Go to top