In einer Vollzeitschulform sollen Schüler ohne Haupt- bzw. Realschulabschluss und ohne Ausbildungsvertrag auf die Berufs- und Arbeitswelt vorbereitet werden.

 

Eine Modulausbildung in folgenden Fachrichtungen ist möglich

  • Bürowirtschaft
  • Datenverarbeitung
  • Holztechnik
  • Metalltechnik

Abschluss

Nach einer besonderen Leistungsfeststellung erhalten die Schüler ein Abschlusszeugnis ("bestanden") oder ein Abgangszeugnis ("nicht bestanden").

Ziel

Schüler des BVJ erwerben einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss, wenn sie:

  • regelmäßig den Bildungsgang besucht haben und
  • in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen erreichen.

Ihre Ansprechpartner: Herr Voß (Kontakt)

Siehe auch:
Bewerbung

Inhalt

Login

Go to top