Die Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann umfasst grundpflegerische Tätigkeiten (z. B. Körperpflege, Hilfeleistungen für den Patienten, Krankenbeobachtung), die Ausführung ärztlicher Verordnungen (z. B. Spritzen, Blutentnahme, Vorbereitung zu Untersuchungen, Verbandwechsel) sowie die Durchführung der Pflegedokumentation.

Für diesen Beruf benötigt man ein hohes fachliches Wissen auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand, eine höfliche und nette Umgangsform gegenüber Patienten und die Fähigkeit sich ständig auf neue Situationen einzustellen.

Die Ausbildung
3 jährige Ausbildung
staatliche Abschlussprüfung mit praktischem, schriftlichen und mündlichen Teil
Ausbildungsvergütung durch das Krankenhaus

Inhalte

  • Grundlagen (z. B. Anatomie, Hygiene)
  • Spezielle Lehrgebiete (z. B. Krankheitslehre, Pflegewissenschaft)
  • Praktische Ausbildung (z. B. Pflege)
  • Fachpraktika im Ausbildungskrankenhaus

Voraussetzungen           
Realschulabschluss
Vollendung des 16. Lebensjahres
abgeschlossener Ausbildungsvertrag mit einem Krankenhaus

Einsatzmöglichkeiten    
sehr gute Einsatzmöglichkeiten für Absolventen in allen Kliniken, Arztpraxen, Pflegeheimen sowie bei Pflegediensten im gesamten Bundesgebiet und im EU-Raum

Bewerbung
schriftliche Bewerbung an ein Ausbildungskrankenhaus, z. B.

  • Südharzklinikum Nordhausen
  • DRK-Krankenhaus Sondershausen

Siehe auch:
Anmeldung zum Berufsschulunterricht

 


Runder Tisch Pflege

 

Mit der Umsetzung des neuen Pflegeberufegesetzes (PflBG) kommen erhebliche Veränderung auf alle zu, die sich in der Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann engagieren.

Der „Runde Tisch Pflege“ wurde vom SBZ Nordhausen initiiert, um allen Beteiligten die Möglichkeit zu bieten, sich auf die veränderten Rahmenbedingungen möglichst optimal vorzubereiten. Gleichzeitig besteht bei aktiver Mitwirkung am „Runden Tisch Pflege“ die Möglichkeit, die für die Ausbildung notwendigen Kooperationen zwischen der Pflegeschule und dem Träger der praktischen Ausbildung einerseits sowie zur Lernortkooperation andererseits einzugehen. Der „Runde Tisch Pflege“ beschränkt sich auf die Region Nordhausen. Für bisherige Partner des SBZ Nordhausen in der Gesundheits- und Krankenpflegerausbildung ist er gleichfalls offen.

 

 

 

Termine für den "Runden Tisch Pflege"

  Termin Ort
Thema
3 11.11.2019 SHK Nordhausen Weitergabe von Informationen; Kooperationen; Lernortkooperation; Netzwerkbildung; …
2 18.09.2019 Neanderklinik Ilfeld 2. Treffen unter Begleitung von Frau Hirsemann (Beratungsteam PflBG)
1 20.06.2019 SBZ Nordhausen 1. Treffen "Runder Tisch PflBG NDH" am SBZ unter Begleitung von Herrn Gröbe:
Vorstellung von Frau Hirsemann vom BAFzA als zukünftige Beraterin; erster Austausch interessierter zukünftiger Kooperationspartner über eine gemeinsame Ausbildung nach dem PflBG; Austausch über mögliche Ausbildungskapazitäten; Vorstellung SBZ als Pflegeschule; Zusammenführung möglicher zukünftiger Kooperationspartner in der Ausbildung nach dem PflBG

 

Dokumente

 

Weitere Veranstaltungen in der Region Nordhausen

  Termin Ort
Thema
Dokumente
2 05.11.2019 Staatliches Schulamt Westthüringen Umsetzung des PflBG in Thüringen PPP
FAQ
1 29.10.2019 SBZ Nordhausen Regionaler Infotag: "Das Pflegeberufegesetz - die neue Ausbildung gemeinsam gestalten" 191113_Regionale Infotage PfBG_Vortrag_gesamt

 

Externe Links zum Thema

   
Thüringer Landesverwaltungsamt
- Mindestanforderungen
- Antrag und Erhebungsbogen für Praxisbetriebe 
https://www.thueringen.de/th3/tlvwa/gesundheit/berufe/aktuell/
Bundesinstitut für Berufsbildung (bibb) Berlin - Fachtagung zu den Rahmenlehrplänen „Pflegeberufe“ 04.11.2019 https://www.bibb.de/de/fachtagung-pflegeausbildung.php
Link zu allen Vorträgen und Dokumenten
Videodokumentation zum Thema "Arbeit mit Lernsituationen in der Pflegeausbildung" von Prof. Dr. Anja Walter https://www.b-tu.de/media/video/Prof-Anja-WalterDie-Arbeit-mit-Lernsituationen/4447f80bc4690659caf301291e729517#
Video zum Thema "Exemplarisches Lernen in der Pflegeaus-bildung“ Neksa der BTU Cottbus Senftenberg https://www-docs.b-tu.de/institut-gesundheit/public/Projekte/Videos/Exemplarisches%20Lernen.mp4
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) www.Pflegeausbildung.net
BMFSFJ | Übersicht der Pflegeschulen https://www.pflegeausbildung.net/no_cache/ausbildende-einrichtungen-und-pflegeschulen/uebersicht-pflegeschulen.html
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frau-en und Familie (TMASGFF) https://www.pflegeausbildung-in-thueringen.de/informationen/
Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (TMBJS) https://bildung.thueringen.de/schule/schulwesen/schulrecht/
Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbH (GAWF) | Nutzer-Login https://webportal.pflegeausbildung-in-thueringen.de/ 
Fondverwaltende Einrichtung: Herr Schwarz
Paritätischer Wohlfahrtsverband | Landesverband Thüringen e. V. https://www.paritaet-th.de/verband/arbeitsbereiche/pflege,-hospiz,-seniorenwirtschaft 
Frau Britta Richter
Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) https://www.bafza.de/
Beratungsteam Pflegeausbildung Thüringen https://www.pflegeausbildung.net/beratung-und-information/beratungsteam-pflegeausbildung/Thueringen.html 
Frau Hirsemann, Herr Gröbe
Deutsche Krankenhausgesellschaft (DGKeV) https://www.dkgev.de/themen/personal-weiterbildung/konzertierte-aktion-pflege/

 

 

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.