In einer Vollzeitschulform sollen Schüler ohne Haupt- bzw. Realschulabschluss und ohne Ausbildungsvertrag auf die Berufs- und Arbeitswelt vorbereitet werden.

 

Eine Modulausbildung in folgenden Fachrichtungen ist möglich

  • Bürowirtschaft
  • Datenverarbeitung
  • Holztechnik
  • Metalltechnik

Abschluss

Nach einer besonderen Leistungsfeststellung erhalten die Schüler ein Abschlusszeugnis ("bestanden") oder ein Abgangszeugnis ("nicht bestanden").

Ziel

Schüler des BVJ erwerben einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss, wenn sie:

  • regelmäßig den Bildungsgang besucht haben und
  • in allen Fächern mindestens ausreichende Leistungen erreichen.

Ihre Ansprechpartner: Herr Voß (Kontakt)

Siehe auch:
Bewerbung

Inhalt

Login

Go to top
Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Einverstanden